Anmeldung und Kosten

In der Regel erfolgt die Aufnahme in die KiTa zum 1. August eines jeden Jahres. Der Anmeldezeitraum für einen Betreuungsplatz liegt im Spätherbst des Vorjahres. Der konkrete Anmeldezeitraum wird durch die Kommune festgelegt und über die Tagespresse kommuniziert.

Nach Ablauf des Anmeldezeitraumes wird die Platzvergabe durch den Einrichtungsträger und das Jugendamt vorgenommen. Falls mehr Anmeldungen vorliegen, als Betreuungsplätze zur Verfügung stehen, erfolgt die Auswahl anhand von Aufnahmekriterien, die für die KiTa durch den sog. Rat der Tageseinrichtung festgelegt werden.

Eine unterjährige Aufnahme kann nur dann erfolgen, wenn noch freie Betreuungsplätze zur Verfügung stehen.

Für Fragen und Anmeldewünschen steht die KiTa-Leitung zur Verfügung. 

Die Elternbeiträge für einen Betreuungsplatz werden durch die Kommune erhoben. Die Höhe des Beitrags richtet sich nach dem zur Verfügung stehenden monatlichen Familieneinkommen. Weitergehende Informationen hält die Kommune bzw. das Jugendamt bereit.

Für Kinder, die die KiTa über Mittag besuchen, entstehen zusätzliche Kosten für die warme Mittagsverpflegung, die durch die KiTa erhoben werden. Für Fragen steht die KiTa-Leitung zur Verfügung.